shadow

Berichte

Sensationelle Erfolgsserie in der Kaninchenzucht

Für Käthi und Christoph Zemp wurde im Entlebucheranzeiger am 10.02.15 ein toller Zeitungsbericht veröffentlicht. Dabei wurden sie für ihre Erfolgsserien gebührend geehrt.

(Entlebucheranzeiger 10.02.15)

 

Tierweltbericht 2014

Käthi und Christoph Zemp bilden ein erfolgreiches Team

Seit einigen Jahren zählt das in Romoos LU wohnhafte Ehepaar zu den Spitzenzüchtern von madagaskarfarbigen Französischen Widdern. Ihre Erfolge während der Ausstellungssaison 2013/14 sind beeindruckend und werden kaum zu überbieten sein.

Die im Napfgebiet liegende Gemeinde Romoos ist weit über die Kantonsgrenze hinaus wegen der Köhlerei bekannt. Einige Bergbauern betreiben diese Arbeit als Nebenerwerb. Vom Frühling bis zum Herbst werden Kohlenmeiler aufgebaut und gebrannt. Um das alte Handwerk zu erhalten, erfolgte in den Achtzigerjahren eine Umstellung der Produktion von Industrie- auf Grillholzkohle. Dank der tiefen Holzpreise wird in Romoos wieder vermehrt produziert. Diverse Unterstützungsbeiträge sind dennoch erforderlich, um diese Tradition aufrecht zu erhalten.  

Auftakt nach Mass

Bestens bekannt ist die Entlebucher Gemeinde jedoch auch in Kaninchenzüchterkreisen. Wer die Ausstellungskataloge genauer studiert und nach erfolgreichen Züchtern sucht, begegnet immer wieder den Namen Käthi und Christoph Zemp. Das Ehepaar zählt seit Jahren zu den Spitzenzüchtern seiner Rasse und erlebte 2013/14 wohl die Saison seines Lebens. An der Schweizermeisterschaft in Amriswil TG, bei der internen Konkurrenz der Gruppe Waldstätte, wie auch bei der Jahresmeisterschaft des KZV Entlebuch feierte es beeindruckende Erfolge.                                                                                                                                                                             „Es ist wohl einmalig, eine Vielzahl ausgeglichener, kräftiger und formschöner Tiere ausstellen zu dürfen“, sagt die strahlende Züchterin Käthi Zemp. Ihr Ehemann Christoph bezeichnet den Verlauf der vergangenen Saison als sensationell. Bereits der Auftakt gelang nach Mass. An der Wiggertaler-Zibbenschau in Wikon LU stellte er mit 97,5 Punkten die Rassesiegerin.

Schweizermeistertitel in Serie

Für die Schweizerische Klubschau in Amriswil setzte sich das Entlebucher Ehepaar hohe Ziele. In seinem Palmares fehlte bis anhin ein Kollektionssieg. Obwohl es diesem Ziel alles unterordnete, stellte Käthi Zemp mit 96,3 Punkten bereits zum fünften Mal den Siegerstamm. Der grosse geleistete Aufwand zeigte auch in der Kollektionswertung die erhoffte Wirkung – Christoph Zemp durfte tatsächlich den anvisierten Kollektionssieg feiern. Mit dem beeindruckenden Durchschnitt von 97 Punkten distanzierte er Jakob Hunziker, Boswil, um 0,2 Punkte. Der frisch gebackene Schweizermeister stellte zudem mit 97,5 Punkten den Farbenschlagsieger. „Einfach sensationell“, kommentierte das erfolgreiche Züchterpaar seine tollen Erfolge. Die beiden sind sich einig, dass in solchen Momenten auch das entscheidende Quäntchen Glück erforderlich ist. „Neun Tiere am selben Tag in bester Ausstellungskondition präsentieren zu können, ist sicher nicht alltäglich“, sagt Christoph Zemp. Mit ihren hochpunktierten Tieren legten die beiden gleichzeitig das Fundament für den Sieg der Regionalgruppe Waldstätte mit herausragenden 96,75 Punkten in der Gruppenkonkurrenz.

„Vier auf einen Streich“

Die beeindruckenden Ausstellungsresultate zeigten ihre Auswirkungen auch in den internen Konkurrenzen der Gruppe Waldstätte. Das erfolgreiche Ehepaar setzte neue Massstäbe, war es bis anhin doch noch keinem Züchter gelungen, vier Wanderpreise zu gewinnen. Die „Zemps“ stellten nämlich die bestpunktierteste Kollektion (97 P.), den schönsten Stamm (96,3 P.), Miss und Mister Waldstätte (je 97,5 P.). Nur beim Stamm fiel die Entscheidung knapp aus. Ehrenmitglied Richard Camenzind, Gersau, wies das gleiche Total (96,3 P.) auf. Reglementsgemäss entschied die zweite Position des Rammlers über die Rangfolge.                                                                                                               Mit den hervorragenden Ausstellungsresultaten dominierte das Ehepaar Zemp auch die Vereinsmeisterschaft des KZV Entlebuch. Der erreichte Durchschnitt von 97 Punkten reichte zu einem weiterem Sieg aus.

Gemeinsames Hobby

Hinter jedem Erfolg steht ein grosser Aufwand. Käthi und Christoph Zemp betreiben die Kaninchenzucht mit viel Leidenschaft. Sie unterstützen sich gegenseitig und spornen sich an. Um solch tolle Erfolge feiern zu können, sei das „Glück im Stall“ wichtig. Dies allein reiche jedoch nicht aus. Es seien noch weitere Voraussetzungen wie züchterisches Geschick, der „richtige Riecher“, das nötige Gefühl, ein gutes Auge und vieles mehr erforderlich, sind sich die beiden erfolgreichen Züchter einig.                                                                                                                                                                                In der neuen Ausstellungssaison möchten die „Zemps“ ihre Erfolgsserie nur allzu gerne weiterführen. Die Voraussetzungen dazu stehen gut, tummeln sich doch  in den Boxen bereits eine stattliche Anzahl von Jungtieren, die allesamt zwischen Januar und März geboren wurden. Befindet sich auch der „Champion 2015“, der an der Rammlerschau in Sempach erkoren wird, darunter?

Text: Stefan Röösli                 Bilder: zvG 1 / Stefan Röösli 1

 

Schweizermeisterschaft   Französische Widder Kaninchen in Amriswil:

Kollektion Madagaskar

97 Pkt.

Christoph Zemp

  1.   Rang (Schweizermeister)

Stämme Madagaskar

96.3 Pkt.

Käthi Zemp

  1.   Rang (Schweizermeisterin)

Zusätzlich:

Farbenschlagsieger

97.5 Pkt.

Christoph Zemp

 

Interne Konkurrenz der Gruppe   Waldstätte:

Schönste Kollektion

97 Pkt.

Christoph Zemp

               Wanderpreis

Schönster Stamm

96.33 Pkt.

Käthi Zemp

               Wanderpreis

Mister Waldstätte

97.5 Pkt.

Christoph Zemp

               Wanderpreis

Miss Waldstätte

97.5 Pkt.

Christoph Zemp

               Wanderpreis

KZV Entlebuch   Jahresmeisterschaft:

Jahresmeisterschaft

97 Pkt.

Christoph Zemp

  1.   Rang

Zippen- + Rammlerschauen:

Wiggerthaler Zibbenschau

97.5 Pkt.

Christoph Zemp

  1.   Rang (Rassensiegerin)

Bumbach Rammlerschau

96.5 Pkt.

Christoph Zemp

  1.   Rang (Rassensieger)

Biglen Rammlerschau

97 Pkt.

Christoph Zemp

  1.   Rang

Altbüron Luzerner Rammlerschau

97.5 Pkt.

Christoph Zemp

  1.   Rang (Rassensieger)

Altbüron KVW Rammlerschau

96.5

Christoph Zemp

  1.   Rang

Weggis Rigi Rammlerschau

97 Pkt.

Christoph Zemp

       2.     Rang

 


shadow